Wenn wir aus einer tiefen Lebenskrise kommen, an der ein Aufenthalt in einer psychotherapeutischen Klink nötig war, sind wir in einer chancenreichen Lebenssituation. Der Alltag und das Leben sind zu einer Atempause gekommen, alles wurde auf Null gestellt.

 

Nun ist es möglich und nötig, die Weichen neu zu stellen, sie besser anzupassen an das, was wir benötigen und uns wünschen.

 

Dafür ist es gut, jemanden an der Seite zu haben, die oder der mit uns die Täler des Lebens würdigen kann, der mit uns geht, bis wieder mehr Sicht möglich ist. Zusätzlich ist es gut, Menschen an der Seite zu haben, die wissen, wovon wir sprechen, wenn wir von unseren Tälern berichten. So kann miteinander erfahren werden, was sich zeigen möchte, so dass wir wieder Fuß fassen können in einem selbstgewählten Leben, welches uns besser passt.

 

 

 

Therapeutische Nachsorgegruppe

 

Do 19:15-21:15 2x pro Monat                

 

50€ pro Monat